Startseite » Super Lig » Fenerbahçe » Fenerbahce holte drei Punkte in der Verlängerung

Fenerbahce holte drei Punkte in der Verlängerung

Veröffentlicht am 28. Februar 2022 um 20:19

Fenerbahce besiegte Kasimpasa in der 27. Woche der Spor Toto Super League mit 2:1 mit einem Tor in der Verlängerung.

In der 27. Minute der Super League traf Fenerbahce auswärts auf Kasimpasa. Das gelb-dunkelblaue Team gewann das Spiel mit 2: 1 mit dem Tor, das sie in der Verlängerung des Kampfes erzielten. Fenerbahce, das in der 6. Spielminute mit Zajc in Führung ging, beendete die erste Halbzeit mit 1:0. Kasımpaşa glich in der 67. Minute der zweiten Halbzeit mit Muleka aus.

90+1 des Spiels. Durch das Tor von Atilla Szali in der zweiten Minute ging Fenerbahçe mit 2:1 in Führung und ging mit 3 Punkten aus dem Spiel.

90+7 des Wettbewerbs. Mabil erhielt von der zweiten Gelben Karte in Kasımpaşa eine rote Karte.

Mit diesem Ergebnis rückte Fenerbahçe mit 46 Punkten auf den vierten Platz in der Liga vor, während Kasımpaşa mit 29 Punkten den 15. Platz belegte. In der ersten Hälfte der Liga, dem Spiel zwischen den beiden Mannschaften in Kadıköy, gewann Fenerbahçe mit 2:1.

Höhepunkte der ersten Halbzeit

Zajc traf den Ball in der 6. Minute mit einem eleganten Pass von Rossi in der linken Diagonalen im Strafraum, der Ball ging am langen Pfosten ins Netz: 0:1.

In der 15. Minute schoss Umut Bozok von außerhalb des Strafraums, Torhüter Altay warf den Ball ins Eck.

In der 18. Minute schoss Berisha, der den Ball vor sich im Carrom fand, das durch Altays langen Pass verursacht wurde, gegen den Torhüter, und der Ball kam unten aus der Stange heraus. In der 23. Minute kam Rossi, der mit einem Pass in den Rücken von Zajcs Abwehr in den Strafraum kam, an seinem Gegenspieler vorbei und schoss dann an den langen Pfosten, der Ball ging schief von der Spitze.

In der 24. Minute schoss ein Kopfball von Hajradinovic von links in die Mitte von Mortadha um den Elfmeterpunkt herum, der Ball wurde vom Torhüter abgefangen. Kasimpasa näherte sich in der 36. Minute dem Tor. Nach dem verwendeten Seitenball, einem Schuss von Fall vom Bogenpfosten, auf die rechte Diagonale, und Torhüter Altay schmuggelte den Ball ins Spielfeld. Mortadha, der den Lederball vor der linken Diagonale fand, nahm den Ball vom Pfosten weg zurück in die Abwehr. 45+1.

Mit einem Volleyschuss von Umut Bozok um den Elfmeterpunkt in der Mitte von Mortadhas linker Mitte in der zweiten Minute warf Torhüter Altay den Ball mühsam ins Eck. Die erste Halbzeit endete mit einer 1:0-Führung der Gäste.


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.