Aussage von Fenerbahçe zu Ferdis Verletzung

Veröffentlicht am 27. Februar 2022 um 03:00

Der gelb-dunkelblaue Club gab bekannt, dass Ferdi Kadıoğlu, der sich im Spiel gegen Slavia Prag verletzt hatte, eine Zerrung 2. Grades mit Blutungen im rechten Bein und der Sehne hatte.

Das Statement des gelb-dunkelblauen Clubs zum Thema lautet wie folgt:

„Bei der MRT-Untersuchung, die im Krankenhaus Acıbadem Altunizade durchgeführt wurde, zeigte unser Spieler Ferdi Kadıoğlu, der das Spiel nach dem Schlag, den er im Spiel gegen Slavia Prag erlitten hatte, verlassen musste, Blutungen und Zerrungen 2. Grades im rechten Oberschenkelmuskel und in der Sehne.


 »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.