Startseite » Super Lig » Beşiktaş » Beşiktaş lachte im Torduell

Beşiktaş lachte im Torduell

Veröffentlicht am 27. Februar 2022 um 01:07

Beşiktaş besiegte Demir Grup Sivasspor in dem Spiel, das in der 27. Woche der Spor Toto Super League ein Torduell erlebte, auswärts mit 3:2. Batshuayi (2) und Ghezzal erzielten die Tore, die der schwarz-weißen Mannschaft den Sieg bescherten, deren ungeschlagene Serie 8 Spiele dauerte.

In dem Spiel im Bahçeşehir College Sivas 4 Eylül Stadium ging Beşiktaş durch ein Tor von Batshuayi in der 12. Minute mit 1:0 in Führung. Gastgeber Demir Grup Sivasspor glich durch das Tor von Yatabare in der 26. Minute aus: 1:1

Gast Beşiktaş ging in der 43. Minute durch Ghezzals stilvolles Kopfballtor mit 2:1 in die Umkleidekabine. Beşiktaş gewann nach der VAR-Überprüfung in der 72. Minute einen Elfmeter. Batshuayi, der den Elfmeter in ein Tor verwandelte, erzielte das 3:1.

In der 84. Minute erkämpfte sich Gastgeber Demir Grup Sivasspor nach VAR-Prüfung einen Elfmeter. Das Elfmeterschießen verwandelte Fajr in ein Tor, die Rot-Weißen verkürzten auf 2-3.

In der verbleibenden Zeit gab es kein weiteres Tor und der Kampf endete mit dem 3:2-Sieg von Beşiktaş.

Beşiktaş, der in dieser Saison zum dritten Mal auswärts gewann und seine ungeschlagene Serie auf 8 Spiele verlängerte, erhöhte seine Punktzahl auf 44.

Demir Grup Sivasspor, der im letzten Drittel nur schwer gewinnen konnte, blieb bei 34 Punkten. Unterdessen erhöhte Michy Batshuayi, der in Beşiktaş zweimal die Netze lüftete, die Anzahl der Tore auf 11.

WICHTIGE MOMENTE DES SPIELS...

In der 4. Minute nahm Fajr einen Freistoß von rechts, und der Verteidiger von Beşiktaş schickte den Ball mit einem Kopfball ins Eck.

In der 8. Minute, in der Mitte von Pedro Henriques harter Mitte von rechts, packte Montero den Ball mit dem Kopf vor Yatabare an.

TOR: Besiktas ging in der 12. Minute in Führung. Ghezzal, der mit stilsicheren Finten von der rechten Außenbahn in den Strafraum eindrang, drehte es nach innen. Nachdem die Verteidigung eingegriffen hatte, gab Atiba den Pass zu Alex Teixeira. Auch dieser Footballspieler sah den leeren Batshuayi ohne zu warten. Batshuayi schickte den Ball mit einem sanften Tritt vom Boden ins Netz: 0:1.

In der 14. Minute, Cofies Schuss hinter den Strafbogen, ging die Lederrunde knapp rechts am Torhüter vorbei.

In der 23. Minute ging der Kopfschuss von Hakan Arslan, der weit vor dem Sechser vorbei vom linken Flügel von Erdoğan Yeşilyurt in die Mitte stieg, knapp über die Flanke ins Aus.

TOR: Sivasspor erzielte in der 26. Minute das Unentschieden. Trotz der guten Abwehr ging Yatabare, der aus dem Strafraum von Uğur Çiftçi kam, trotz Intervention des rundledernen Torhüters Ersin Destanoğlu ins Netz: 1:1. Beşiktaş gewann in der 35. Minute einen Eckball vom linken Flügel. In der Mitte von Ghezzal kehrte Welintons Kopfschuss, der weit vor dem Sechspass lag, per Lattentreffer zurück ins Spielfeld. Dann kam Torhüter Muammer Yıldırım heraus und kontrollierte den Ball.

TOR: In der 43. Minute gingen die Gäste erneut in Führung. Ghezzal, der gut im Strafraum in die Mitte von Umut Meraş von links stieg, brachte den Kopf mit den runden Ledernetzen zusammen: 1:2. Die erste Hälfte des Spiels endete mit einem 2:1-Vorsprung von Beşiktaş. In der 61. Minute schickte Fajr beim Eckstoß vom linken Flügel einen krummen Ball direkt aufs Tor, ging knapp über den Pfosten.

In der 62. Minute kam der weit in den Strafraum ragende Eckball von Fajr vom linken Flügel aus rechts am rundledernen Schlussmann zum Kopfball von Caner Osmanpaşa.

TOR: Besiktas erhöhte in der 73. Minute auf 2. Nach einer Stellung im Strafraum von Sivasspor ging der Schiedsrichter zum VAR. Der Schiedsrichter entschied, dass Hakan Arslan den Ball mit der Hand berührt hatte, und zeigte den Elfmeterpunkt. Batshuayi schickte per Elfmeter die Lederrunde rechts am Torhüter ans Netz:1-3

Kenan Karaman schoss seinen Schuss in der 78. Minute, ohne den Strafraum zu betreten. Torhüter Muammer Yıldırım griff nach rechts und klatschte den Ball. In der 80. Minute gewann Beşiktaş einen Freistoß von der linken Seite des Strafbogens. Der Ball, den Güven Yalçın direkt aufs Tor schickte, traf den Außenpfosten und ging in die Höhe.

TOR: Sivasspor verkürzte in der 85. Minute auf 1. Nach dem Carrom im Strafraum von Beşiktaş ging der Schiedsrichter zum VAR. Nach der Prüfung entschied der Schiedsrichter, dass Josef den Ball mit der Hand berührte und zum zweiten Mal den Elfmeterpunkt zeigte. Fajr köpfte den Ball und verwandelte den Elfmeter in ein Tor: 2:3.

Batshuayis Schuss, der in der 87. Minute von der linken Diagonale in den Strafraum ging, beseitigte die Gefahr, indem er den Ball mit den Füßen behinderte.

90+4. Der Torhüter klatschte den Lederball in letzter Minute ins Eck, als Güven Yalçın den Ball über die linke Diagonale traf.

Das Spiel endete 3:2 mit der Überlegenheit von Beşiktaş.

Stadion: Bahçeşehir College Sivas 4. September

Schiedsrichter: Sarper Barış Saka, Cevdet Kömürcüoğlu, Murat Tuğberk Curbay

Demir Grup Sivasspor: Muammer Yıldırım, Caner Osmanpaşa, Goutas, Camara (min. 83 Konate), Uğur Çiftçi, Cofie (min. 76 Kerem Atakan Kesgin), Hakan Arslan, Fajr, Pedro Henrique (min. 70 Kayode), Erdogan Yesilyurt, Yatabare

Beşiktaş: Ersin Destanoğlu, Rosier, Welinton, Montero, Umut Meraş, Necip Uysal (Min. 57 Josef), Atiba, Ghezzal, Alex Teixeira (Min. 68 Güven Yalçın), Kenan Karaman, Batshuayi (Min. 90+2 Can Bozdoğan)

Tore: Min. 12 und Min. 73 (vom Elfmeter) Batshuayi, Min. 43 Ghezzal (Besiktas), Min. 26 Yatabare, Min. 85 Fajr (per Elfmeter) (Demir Grup Sivasspor)

Saison 21/22 - Spor Toto Super League - Woche 27

Demir Grup Sivasspor

Beşiktaş 


 »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.